brand-logo

Schmetterlingsflügel Vorlage, Schmetterling Bunte Abstrakte Form

Der vanessa-fall ist insofern fantastisch aufschlussreich, als es auch eine umweltfunktion in der farbmuster-evolution von nymphalid-schmetterlingen nach vanessa geben kann.

Eine großartige funktion der ts-typ-änderungen ist ein vereinfachtes gesamtfarbmuster, insbesondere ein beeinträchtigter augenfleck und parafokaler aspekt (nijhout, 1984; otaki, 1998, 2009; otaki und yamamoto, 2004a).

Ähnliche phänotypen können relativ häufig in den natürlichen farbmustern von nymphenfaltern beobachtet werden (abbildung 1).

Die anpassungen vom ts-typ können nicht mehr allein mit hilfe der temperaturbedingungen, sondern zusätzlich durch positive chemikalien wie natriumwolframat (otaki, 1998) und dextransulfat (serfas und carroll, 2005) induziert werden.

Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass der ts-typ nun nicht aus einer teratologischen reaktion resultiert (otaki, 2008a).

Tatsächlich sind die modifikationen vom ts-typ unabhängig von weit verbreiteten stressreaktionen und ecdysteroid-ergebnissen (otaki et al.

, 2005). Eine außergewöhnliche art der farbmustermodifikation kann durch eine regelmäßig auftretende stressreaktion induziert werden (otaki et al.

, 2005).